Stutensee Woche KW51

Aktuelles:

Mit großen Schritten neigt sich das Jahr dem Ende zu, währenddessen wir uns in der Coronapause befinden. In dieser Zeit treffen wir uns jeden Montag ab 19:30 Uhr online zum Smalltalk in der „Virtuellen Eintrachtrunde“, um unseren herzlichen Kontakt und Umgang untereinander zu pflegen. Traut Euch – meldet Euch – schaut rein. Es gibt immer was zu plaudern und zu lachen.

 

*****

 

Nachruf:

Ein treues Sängerherz hat aufgehört zu schlagen…

Der Gesangverein Eintracht trauert um sein Ehrenmitglied und Sänger Helmut Seeland. Sein plötzlicher Tod hat uns trotz seines betagten Alters zutiefst betroffen gemacht.

Wir trauern um einen lieben Sangeskameraden, der nicht nur als Sänger, sondern auch als Vizedirigent und viele Jahre als Sängervorstand eine große Stütze im Verein war.

Helmut Seeland kam 1946 zur Eintracht. Für seine Verdienste durfte er alle Ehrungen die der Verein, sowie der Badische- und Deutsche Chorverband zu vergeben hatte, entgegennehmen. Die letzte Ehrung im Jahr 2019 für 75 Jahre Singen im Chor. Bereits 1987 wurde er für 40 Jahre Aktivität zum Ehrenmitglied ernannt.

Ob Singstunde, Auftritte oder anderweitige Veranstaltungen, unser Helmut war immer dabei. Seine ruhige, einfühlsame Art kam bei den Sängern immer gut an. So war es auch immer Brauch, beim gemütlichen Beisammensein nach der Singstunde, ein Lied unter seiner Direktion zu singen. So war es auch bei unserer letzten Singstunde Mitte November diesen Jahres. Dass das Lied „Die Rose von Burgund“ das letzte sein wird konnte keiner von uns erahnen.

Heute bleibt uns nur noch einmal Danke zu sagen für seine Tätigkeiten, nicht nur als Sänger.

Den Angehörigen gilt unsere allerherzlichste Anteilnahme.

Gerne hätten wir ihn zu seiner letzten Ruhestätte begleitet um uns gesanglich, natürlich mit seinem Lieblingslied „Ich bete an die Macht der Liebe“ zu verabschieden. Leider war uns dieser Wunsch in Anbetracht der momentanen Situation nicht möglich.

 

*****

 

FROHE WEIHNACHTEN

 

 

Zum Jahresausklang…..

Die Besinnlichkeit der Heil´gen Nacht schwindet langsam dahin,

es kommt ein neues Jahr, das in Kürze beginnt.

Das alte hat uns -mit Abstand- auf die Probe gestellt,

nie hätten wir gedacht, dass es uns so schwer fällt.

Die Hoffnung auf Lockerung, sie kam und ging,

nun blicken wir voller Zuversicht auf den Jahreswechsel hin.

 

Wir warten voller Sehnsucht, dass die Pandemie verschwindet,

dass uns Herzlichkeit, Liebe und Umarmung umwindet,

dass wir uns alle persönlich wieder sehen,

dass wir zusammen altbewährten Wege gehen.

Das wir tanzen, lachen, fröhlich sind und singen,

dass unsere Stimmen in ungeahnten Tönen erklingen,

dass wir gesund sind und auch bleiben,

für jetzt, in Zukunft, überhaupt allen Zeiten.

Autor: R.Seeland

Die Eintracht wünscht Ihnen allen von Herzen für die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage eine besinnliche und glückliche Zeit und einen zuversichtlichen Start in ein erfülltes und gesundes neues Jahr 2022.

*****

Herzliche Glückwünsche an unsere Jubilare:

An dieser Stelle gratulieren wir allen unseren Jubilaren ganz herzlich zu ihrem Ehrentag u. wünschen alles erdenklich Gute, vor allem wünschen wir Euch ganz viel Gesundheit, Zufriedenheit, Glück und Wohlergehen. Feiert Euren Ehrentag im Rahmen des Machbaren und passt weiterhin gut auf Euch auf und bleibt gesund.

 

*****

Stutensee Woche KW50

Aktuelles:

Während unserer Corona-Winterpause treffen wir uns jeden Montag ab 19:30 Uhr online zum Smalltalk in der „Virtuellen Eintrachtrunde“, wie gehabt. Wer dazustoßen will, erhält die Zugangsdaten bei der Vorstandschaft. (Marita Schickl und Wolfgang Lautenschläger)

Wir freuen uns darauf, Euch auf diese Weise zu sehen und mit Euch in lustiger, unterhaltsamer Runde zu plaudern.

 

Sobald es Änderungen gibt, werden wir Euch umgehend informieren.

 

Keine Auftritte in den Pflegeheimen:

Am Samstag wären wir gerne wieder nach Karlsruhe gefahren, um den Heimbewohnern in den beiden Alten- und Pflegeheimen mit unseren Liedern eine weihnachtliche Vorfreude zu bereiten. Diese Tradition, die seit Jahrzehnten der letzte Auftritt vom Männerchor im Jahr ist, muss auch in diesem Jahr leider wieder ausfallen. So können wir nur telefonisch der Heimleitung, Betreuer/innen und den Heimbewohnern frohe Weihnachten wünschen, mit der Hoffnung auf ein besseres Jahr 2022.

Foto: unbekannt

 

Das etwas andere Weihnachtsgedicht….

Das zweite Corona-Weihnachten steht bevor, wir öffnen nicht jedem Tür und Tor.

Wir halten Abstand zu unseren Lieben, die ohne „Piecks“ sind zu Hause geblieben.

Die Anordnungen ändern sich, je nach Lage, monatlich, wöchentlich, alle paar Tage.

Wir werden nicht alle gemeinsam die Feiertage verbringen,

manche werden alleine vor ihrem Weihnachtsbaum singen.

Wir müssen neue Wege gehen, telefonieren, zoomen, wenn wir uns nicht sehen.

Oder, ganz altmodisch, Briefe schreiben, das sind Worte, die im Herzen bleiben.

Eine Umarmung, ja – das wäre jetzt gut. Liebe, die man ohne Worte tut.

Zuneigung, die nötig ist, weil die Seele das so vermisst.

Irgendwie kommt die Stimmung nicht richtig auf, und der Advent nimmt seinen Lauf.

Ich versuche, meine Deko zu machen, aus Gold und Silber und glänzenden Sachen.

Stelle und hänge auf, so viel wie es geht, und schau´ dann, wie´s um die Stimmung steht.

In den letzten Jahren hat es immer geklappt,

beim Dekorieren ist dann die Weihnachtsstimmung hochgeschwappt.

Darauf hoff´ ich auch dieses Jahr, auch wenn´s schon wieder ein Corona Jahr war.

Auch wenn das Virus uns nicht verlässt, wir feiern unser Weihnachtsfest.

Wünsch´ allen recht viel Gesundheit, ohne Schleife und Papier.

Liebe spüren durch Berührung – das vermissen wir.

Habt Verständnis und einen wachen Verstand, und setzt nicht alles so leichtfertig in den Sand.

All dies wünsch ich Euch, meine Lieben, ich hoffe ihr seid die alten geblieben.

Macht das Beste drauß, das wünsch ich mir,

denn schließlich steht Weihnachten vor der Tür…

Text: unbekannt

Die Eintracht wünscht allen von Herzen einen besinnlichen und geruhsamen 4. Advent, sowie ein frohes und glückliches Weihnachtsfest.

 

*****

Stutensee Woche KW49

Aktuelles:

Während unserer Winterpause und der anstehenden „Coronawellen“ treffen wir uns jeden Montag ab 19:30 Uhr online zum Smalltalk in der „Virtuellen Eintrachtrunde“, wie gehabt. Wer dazustoßen will, erhält die Zugangsdaten bei der Vorstandschaft. (Marita Schickl und Wolfgang Lautenschläger)

Wir freuen uns darauf, Euch auf diese Weise zu sehen und mit Euch in lustiger, unterhaltsamer Runde zu plaudern.

 

Sobald es Änderungen hinsichtlich Treffen in Präsenz gibt, werden wir Euch umgehend informieren.

 

Die Eintracht wünscht allen einen besinnlichen und geruhsamen 3. Advent.

 

*****

 

Herzliche Glückwünsche an unsere Jubilare:

An dieser Stelle gratulieren wir allen unseren Jubilaren ganz herzlich zu ihrem Ehrentag u. wünschen alles erdenklich Gute, vor allem wünschen wir Euch ganz viel Gesundheit, Zufriedenheit, Glück und Wohlergehen. Feiert Euren Ehrentag im Rahmen des Machbaren und passt weiterhin gut auf Euch auf und bleibt gesund.

 

Besondere Glückwünsche gehen diese Woche an unsere Sängerin Christa Nagel, die in guter Gesundheit am Samstag den 4. Dezember ihren 80. Geburtstag feiern durfte.

Vorstand und Frauenvertreterin und Vertreterin vom Cantiamo gratulierten persönlich und überbrachten die allerbesten Glückwünsche des Vereins.

Leider musste die geplante Feier im Sängerheim, Corona bedingt, ausfallen.

Liebe Christa, wir hoffen, dass wir das traditionelle Geburtstagsständchen in näherer Zukunft nachholen dürfen.

                                Foto: H.K.

 

*****

Stutensee Woche KW47

Aktuelles:

Wir haben beschlossen, ab sofort unsere Stimmen zu schonen und in die Winterpause zu gehen. Damit schonen wir auch vor allem unsere Gesundheit und die unserer geimpften und ungeimpften Mitmenschen.

Damit wir uns nicht aus den Augen verlieren treffen wir uns wieder Montags ab 19:00 Uhr online zum Smalltalk in der „Virtuellen Eintrachtrunde“, wie gehabt. Wer dazustoßen will, erhält die Zugangsdaten bei der Vorstandschaft. (Marita Schickl und Wolfgang Lautenschläger)

Wir freuen uns darauf, Euch auf diese Weise zu sehen und mit Euch in lustiger, unterhaltsamer Runde zu plaudern.

 

*****

 

Nikolaus für die Eintrachtkinder:

Dieses Jahr fällt der Besuch des Nikolaus, im Eintracht-Vereinsheim leider aus.

Wenn ihr brav seid, kommt er persönlich zu Euch nach Haus.

Und bringt Euch eine Kleinigkeit,

in dieser ach so anstrengenden 3-G und 2-G Zeit.

Deshalb, seid achtsam und passt auf Euch auf,

und wenn es unerwartet am 05. Dezember klingelt,

schaut mal vorsichtig nach und macht dem Nikolaus die Türe auf.

 

*****

 

Weihnachtsfeier der Eintrachtchöre:

Unsere geplante Weihnachtsfeier für die Eintrachtchöre fällt dieses Jahr aus Rücksicht auf alle unsere Sängerinnen und Sänger und derer Familien aus. Sobald es möglich ist sich ohne „Unwohlsein“ zu treffen, werden wir eine Feier veranstalten. Hierzu geben wir allen rechtzeitig Bescheid, wann und wie diese Feier stattfindet.

 

*****

 

Herzliche Glückwünsche an unsere Jubilare:

An dieser Stelle gratulieren wir allen unseren Jubilaren ganz herzlich zu ihrem Ehrentag u. wünschen alles erdenklich Gute, vor allem viel Gesundheit, Zufriedenheit, Glück und Wohlergehen. Feiert Euren Ehrentag im Rahmen des Machbaren und passt weiterhin gut auf Euch auf und bleibt gesund.

 

*****

 

Stutensee Woche KW46

Aktuelles und Corona:

Alle unsere Chorproben und Veranstaltungen in unserem Sängerheim finden unter Einhaltung der zum Zeitpunkt der Veranstaltung aktuell gültigen Coronaverordnung statt – das sind die 3-G-Regeln, bzw. die 2-G-Regeln.

Wir bitten um Beachtung und Einhaltung! Sie sind zu unser aller Schutz und tragen wesentlich dazu bei, dass wir weiterhin in der aktuellen Form Chorproben und Veranstaltungen abhalten können!

 

*****

 

Chorprobe:

Unsere nächsten Chorproben finden am Montag den 22. November statt und beginnen für den…

Frauenchor um 18:30 Uhr

Chor Cantiamo um 19:30 Uhr

Männerchor um 20:30 Uhr

Wir freuen uns auf euch und wünschen euch weiterhin ganz viel Spaß.

 

*****

 

Seniorennachmittag:

Am Donnerstag, den 25. November findet der nächste Seniorinnen- und Seniorennachmittag in unserem Vereinsheim statt. Hierzu sind alle herzlich zu ein paar unterhaltsamen Stunden eingeladen.

 

*****

 

Rückblick Jahreshauptversammlung 2020 (Teil 2):

Unter Punkt 5 – Vorschau wurde das nun zu Ende gehende Jahr 2021, sowie das kommende Jahr 2022 vorausgeplant.

So soll noch am 13. Dezember unsere diesjährige Weihnachtsfeier im Sängerheim stattfinden.

Voller Hoffnung wollen wir in das neue Jahr 2022 starten, mit unserer Jahreshauptversammlung am 11. März 2022 im Sängerheim.

Ein gemeinsamer Sängerausflug ist am 17. Juli geplant.

Beim Spöcker Straßenfest vom 30. Juli bis 1. August beteiligt sich die Eintracht rund ums Sängerheim mit Köstlichkeiten und Leckereien.

Der seit zwei Jahren geplante Vereinsausflug soll vom 7. bis 11. September nun im dritten Anlauf endlich klappen.

Auch eine Weinkerwe am 16. und 17. Oktober im Sängerheim ist wieder geplant.

Weitere Termine stehen jetzt schon fest:

Am 2. Oktober singt die Eintracht zum Erntedankfest in der Kirche.

Am 13. November singt die Eintracht zum Volkstrauertag ebenfalls in der Kirche und anschließend in der Aussegnungshalle.

Unsere eigene Weihnachtsfeier ist auf den 12. Dezember geplant.

Auch hoffen wir, dass wir wieder einen Besuch in den Pflegeheimen abhalten und die Heimbewohner zur Vorweihnachtszeit erfreuen können.

Unter Punkt 6 wurde ein eingegangener Antrag ausführlich behandelt.

Hierbei ging die Bitte an alle Sängerheimbesucher, sich an die momentan geltenden Hygienebestimmungen und die Coronaverordnug, auch im Hinblick auf die Abstandsregelungen zu halten, um sich selbst und alle anderen zu schützen.

Unter Punkt 8, Verschiedenes, schloss der 1. Vorsitzende die harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung mit dem Dank an alle erschienenen Mitglieder und den Worten, dass zu hoffen bleibt, die geplanten Termine durchführen und wahrnehmen zu können, um dadurch wieder einem einigermaßen normalen Vereins- und natürlich auch Privatleben nachgehen zu können.

 

*****

Archiv

Neueste Beiträge

Kategorien

Datenschutzerklärung

Impressum

CHORPROBEN

Montags:

Frauenchor: 18:30–19:30 Uhr
Cantiamo: 19:30–20:30 Uhr
Männerchor: 20:30–21:30 Uhr

Hier findest du uns

Adresse:

Pfarrweg
76297 Stutensee
07249/951467
info@eintracht-spoeck.de