Stutensee Woche KW20

Die Eintrachtchöre informieren:

Laut aktueller Informationen vom Chorverband Karlsruhe wird die „Corona-Zwangspause“ für Chöre noch weiter andauern. Deshalb können wir keine Aussagen treffen, zu welchem Zeitpunkt wir unserer Chorprobe und unsere musikalischen Aktivitäten wieder aufnehmen werden.

Es bleibt uns nur zu hoffen, dass wir bald erfahren, wann und wie es weitergeht.

So werden wir weiterhin, leider, auf unser montägliches Zusammentreffen in unserem Sängerheim, das gemeinsame Singen, das Beisammensitzen, zusammen lachen und Spaß haben, verzichten müssen.

Bleiben Sie alle mit Ihren Familien weiterhin gesund, positiv und zuversichtlich gestimmt. Gemeinsam werden wir diese Situation bewältigen.

*****

Gratulationen:

So bleibt uns auch in dieser Woche allen unseren Jubilaren auf diesem Weg zu gratulieren und alles Gute zu wünschen, vor allem ganz viel Gesundheit, Zufriedenheit und für die Zukunft Glück und Wohlergehen. Passen Sie ganz besonders gut auf sich und ihre Lieben auf, damit wir uns alle bald gesund und fröhlich wiedersehen.

*****

Stutensee Woche KW19

Die Eintrachtchöre informieren:

Trotz diverser Lockerungen befinden wir uns noch in der „Corona-Zwangspause“ und es können derzeit noch keine Aussagen getroffen werden, wann wir wieder unsere Chorproben und musikalischen Aktivitäten aufnehmen werden.

Wir hoffen, dass wir bald nähere Informationen erhalten, wann und wie es weitergeht.

Bleiben Sie alle mit Ihren Familien weiterhin gesund, positiv und zuversichtlich gestimmt. Gemeinsam werden wir diese Situation bewältigen. Wir freuen uns darauf, Sie alle bald wieder gesund und fröhlich zu sehen.

*****

Gratulationen:

So bleibt uns auch in dieser Woche allen unseren Jubilaren auf diesem Weg zu gratulieren und alles Gute zu wünschen, vor allem ganz viel Gesundheit, Zufriedenheit und für die Zukunft Glück und Wohlergehen. Passen Sie ganz besonders gut auf sich und ihre Lieben auf.

*****

Stutensee Woche KW18

Nachruf:

Der Gesangverein Eintracht trauert um sein Mitglied und ehemalige Sängerin Nelly Roller, die nach langer Krankheit in die Ewigkeit abberufen wurde.

Als die Eintracht 1981 einen Frauenchor gründete, gehörte die Verstorbene zu den Sängerinnen der ersten Stunden.

Für ihre Treue zum Verein wurde sie bei unserem Ehrenabend im Jahr 2006 anlässlich des 25. Geburtstages unseres Frauenchores für 25 Jahre Aktivität vom Verein geehrt. Da sie in den fünfziger und sechziger Jahren schon aktiv beim Gesangverein Lassallia gesungen hatte, wurde sie bereits im Jahr 1991 vom Badischen Chorverband für 25 Jahre Singen im Chor ausgezeichnet.

Leider konnte sie in den letzten Jahren nicht mehr aktiv am Vereinsleben teilnehmen.

So bleibt uns nur noch einmal Dank zu sagen für ihre treue Mitgliedschaft.

Den Angehörigen gilt unsere allerherzlichste Anteilnahme.

Auf Grund der momentanen Bestimmungen konnten wir ihren letzten Wunsch, sie mit einem Lied auf ihrem letzten Weg bei der Beerdigung zu begleiten, nicht erfüllen.

Wir werden unserer Nelly ein ehrendes Gedenken bewahren

*****

Die Eintrachtchöre informieren:

*Gesamtchor*

 

Noch immer befinden wir uns in der „Corona-Zwangspause“ und es ist derzeit kein Ende in Sicht, damit wir wieder unsere Chorproben und musikalischen Aktivitäten aufnehmen können.

Sobald wir nähere Informationen vorliegen haben, werden wir Euch alle sofort informieren.

Wir wünschen Euch allen weiterhin, dass ihr fit und gesund bleibt, damit wir uns bald wieder sehen und in alter Frische und Fröhlichkeit zusammen feiern können. Kommt gut in den 1. Mai und geniest die Zeit mit euren Familien und euch nahe stehenden Personen.

*****

Gratulationen:

So bleibt uns hier, auch in dieser Woche allen unseren Jubilaren auf diesem Wege zu gratulieren und alles Gute zu wünschen, vor allem ganz viel Gesundheit, Zufriedenheit und für die Zukunft Glück und Wohlergehen. Passen Sie ganz besonders gut auf sich und ihre Lieben auf.

Stutensee Woche KW17

Nachruf:

Ein treues Sängerherz hat aufgehört zu schlagen…

Der Gesangverein Eintracht trauert um sein Ehrenmitglied und ehemaligen Sänger Hermann Zeiher. Sein plötzlicher Tod hat uns trotz seines betagten Alters zu tiefst betroffen.

Wir trauern um einen lieben Sangeskameraden der nicht nur als Sänger, sondern auch handwerklich eine große Stütze im Verein war.

Hermann Zeiher kam 1940 als 14jähriger zur Eintracht. Für seine Verdienste durfte er alle Ehrungen, die der Verein, als auch der Badische- und Deutsche Chorverband zu vergeben hatte, entgegen nehmen. Die Letzte, im Jahr 2015 für 75 Jahre Singen im Chor. Bereits 1980 wurde er für 40 Jahre Mitgliedschaft zum Ehrenmitglied ernannt. Auch in der Vereinsverwaltung war er viele Jahre dabei. Als es in früheren Jahren noch Tradition war, bei Festumzügen oder Beerdigungen die Vereinsfahne mitzuführen, war dies eine Angelegenheit unseres Herm. So trug er unsere nicht allzu leichte Fahne, viele Kilometer weit stolz bei Sängerfesten durch die Ortschaften in der näheren und weiteren Umgebung. Ob Festlichkeiten oder Vereinsausflüge, es war für ihn eine Selbstverständlichkeit mit seiner Marie dabei zu sein.

Als die Gemeinde 1992 uns einen Schulsaal in der alten Schule zur Verfügung stellte, war unser Herm maßgeblich am Umbau des Raumes beteiligt. Beim Bau unseres Sängerheimes 1999 schlug die Stunde des Verstorbenen. Hier war er jeden Tag auf der Baustelle anzutreffen, führte das Regiment, überwachte die Arbeiten und wir befolgten gehorsam seine Anweisungen.

Leider war es ihm gesundheitlich nicht mehr möglich im letzten Jahr aktiv am Vereinsgeschehen Teil zu nehmen, doch bei unseren Besuchen bei ihm zu Hause hat er sich immer für das Vereinsgeschehen interessiert.

Für alle seine Tätigkeiten als Sänger und Handwerker möchten wir ihm an dieser Stelle noch einmal einen ganz großen, aufrichtigen und herzlichen Dank aussprechen.

Den Angehörigen gilt unsere allerherzlichste Anteilnahme.

Gerne hätten wir ihn zu seiner letzten Ruhestätte begleitet und uns gesanglich von ihm verabschiedet. Wir bedauern zutiefst, dass uns dieser Wunsch im Anbetracht der momentanen Situation nicht möglich war.

Wir werden ihm ein gebührendes Andenken bewahren.

*****

Die Eintrachtchöre informieren:

Noch immer befinden wir uns in der Zwangspause. Langsam werden in den nächsten Tagen die Einschränkungen im Rahmen des Corona-Virus zwar punktuell wieder gelockert. Jedoch sind derzeit noch keine Anzeichen in Sicht die dafür sprechen, dass in absehbarer Zeit wieder unsere Chorproben stattfinden können und auch alle weiteren geplanten Festivitäten.

So wie die Situation derzeit noch ist, müssen wir unser Frühlingsfest, das für den 10. Mai geplant war, hiermit endgültig absagen.

Wir wünschen Ihnen allen weiterhin, dass Sie fit und gesund bleiben, damit wir uns bald wieder sehen und in alter Frische und Fröhlichkeit zusammen feiern können.

*****

Gratulationen:

Auch in dieser Woche gratulieren wir auf diesem Weg allen unseren Jubilaren und wünschen alles Gute, ganz viel Gesundheit, Zufriedenheit und für die Zukunft Glück und Wohlergehen. Passen Sie ganz besonders gut auf sich auf und bleiben Sie weiterhin gesund.

*****

Stutensee Woche KW16

Die Eintrachtchöre informieren:

Wie in den vergangenen Jahren, hatten wir auch für dieses Jahr unser „Frühlingsfest“ für am 10. Mai geplant.

Da wir uns noch immer in der Zwangspause im Rahmen des Corona-Virus befinden und derzeit noch keine Anzeichen dafür sprechen, dass in absehbarer Zeit eine Lockerung bei Veranstaltungen vorgenommen wird, werden wir unser Frühlingsfest wahrscheinlich absagen müssen.

Wir werden Sie jedoch über die Stutensee-Woche und unsere Homepage auf dem Laufenden halten und rechtzeitig über Änderungen informieren.

Wir wünschen Ihnen allen, dass Sie weiterhin fit und gesund bleiben, damit wir uns in Bälde wieder sehen und andere noch in diesem Jahr anstehende Festlichkeiten in alter Frische und Fröhlichkeit zusammen feiern können.

*****

Verwaltungssitzung:

Die Verwaltungssitzung am Mittwoch, den 15. April fällt aus.

*****

Gratulationen:

Auch in dieser Woche gratulieren wir auf diesem Weg allen unseren Jubilaren und wünschen alles Gute, ganz viel Gesundheit, Zufriedenheit und für die Zukunft Glück und Wohlergehen. Passen Sie ganz besonders gut auf sich auf und bleiben Sie weiterhin gesund.

*****

Archiv

Neueste Beiträge

Kategorien

Datenschutzerklärung

Impressum

Hier findest du uns

Adresse:

Pfarrweg
76297 Stutensee
07249/951467
info@eintracht-spoeck.de