Stutensee Woche KW29

Informationen der Eintrachtchöre:

Die Corona – Pandemie lässt uns weiterhin unsere gesangliche Zwangspause aufrecht halten. Deshalb werden unsere Chorproben, Stand heute, bis zum Ende der Sommerpause nicht stattfinden. Nach der Sommerpause werden wir sehen, wie die Infektionszahlen sind und welche Veränderungen bzw. Lockerungen es dann gibt. Deshalb unsere Motivation an Euch alle: Weiterhin Durchhalten und Geduld haben.

Wenn wir unseren Probenbetrieb nach den gesetzlichen Vorgaben wieder verantwortungsbewusst aufnehmen können, werden wir alle sofort informieren.

Nutzt die zahlreichen technischen Möglichkeiten, um weiterhin in Kontakt zu bleiben.

Bis dahin: Bleibt alle gesund und zuversichtlich. Gemeinsam werden wir diese Situation bewältigen.

*****

 

Vorschau auf kommende Veranstaltungen:

Am Donnerstag, den 30. Juli treffen wir uns zu unserem Seniorinnen- und Seniorennachmittag ab 15:00 Uhr in und um unser Vereinsheim. Wir freuen uns und begrüßen alle recht herzlich, die Lust auf einen Plausch und ein wenig Unterhaltung haben.

*****

 

Die besten Wünsche für unsere Jubilare:

Allen unseren Jubilaren gratulieren wir herzlich an dieser Stelle und wünschen alles erdenklich Gute, vor allem ganz viel Gesundheit, Zufriedenheit und für die Zukunft Glück und Wohlergehen. Passt alle gut auf Euch auf und bleibt weiterhin gesund.

*****

Stutensee Woche KW28

Informationen der Eintrachtchöre:

Die Corona – Pandemie legt uns noch immer Einschränkungen auf und lässt uns unsere Zwangspause weiterhin aufrecht halten. Deshalb heißt es für uns weiterhin: Durchhalten und Geduld haben.

Wenn wir unseren Probenbetrieb verantwortungsbewusst unter Einhaltung der Hygienevorschriften aufnehmen können, werden wir Euch alle sofort informieren.

Bis dahin: Bleibt alle gesund und zuversichtlich. Gemeinsam werden wir diese Situation bewältigen.

*****

Gratulationen:

Allen unseren Jubilaren gratulieren wir herzlich an dieser Stelle und wünschen alles erdenklich Gute, vor allem ganz viel Gesundheit, Zufriedenheit und für die Zukunft Glück und Wohlergehen. Passt alle gut auf Euch auf und bleibt weiterhin gesund.

 

Foto: W.L.

 

Besondere Glückwünsche gehen diese Woche an unsere Sängerin Else Hofheinz, die in guter Gesundheit am 4. Juli ihren 80. Geburtstag feiern durfte.

Der Vorstand und die Vertreterin vom Frauenchor gratulierten persönlich und überbrachten die allerbesten Glückwünsche des Vereins.

Leider musste die geplante Feier – Corona bedingt – im Sängerheim ausfallen.

Liebe Else, wir hoffen, dass wir das traditionelle Geburtstagsständchen in näherer Zukunft für Dich persönlich nachholen dürfen.

*****

Stutensee Woche KW27

Nachruf:

Der Gesangverein Eintracht trauert um sein Ehrenmitglied, Herrn Ernst Mayer.

Obwohl wir wussten, dass er gesundheitlich sehr angeschlagen war, hat uns sein plötzlicher Tod doch alle überrascht.

Ernst Mayer trat 1943 dem Gesangverein Eintracht als Jungsänger, wie es damals hieß, bei.

Da aber seine große Liebe zum Turnverein Spöck viel Zeit in Anspruch nahm, wechselte er Mitte der fünfziger Jahre in die Passivität über.

Aber auch als passives Mitglied war er stets am Vereinsgeschehen interessiert und war bei unseren Festlichkeiten mit seiner Hanne immer ein gerngesehener Gast. Auch bei Vereinsausfügen waren beide in früheren Jahren gerne unter der Eintrachtfamilie.

Für seine Treue zum Verein wurde er 1968 für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt und 1993 zum Ehrenmitglied ernannt.

Gerne hätten wir die Trauerfeier mitgestaltet, um uns gesanglich von ihm zu verabschieden. Leider war uns dies in Anbetracht der momentanen Situation nicht möglich.

So bleibt uns nur noch einmal Danke zu sagen für seine 77jährige treue Mitgliedschaft beim Gesangverein Eintracht.

Den Angehörigen gilt unsere herzlichste Anteilnahme.

*****

Informationen der Eintrachtchöre:

Die Einschränkungen durch die Corona – Pandemie sind für Chöre noch immer präsent und somit befinden wir uns weiterhin in der „Zwangspause“. Es heißt für uns: Durchhalten und Geduld haben.

Sobald wir unseren Probenbetrieb verantwortungsbewusst unter Einhaltung der Hygienevorschriften aufnehmen können, werden wir Euch alle sofort informieren.

Bis dahin: Bleibt alle gesund und zuversichtlich. Denn nur gemeinsam werden wir diese Situation bewältigen.

*****

Gratulationen:

Wir gratulieren allen unseren Jubilaren und wünschen alles erdenklich Gute, vor allem ganz viel Gesundheit, Zufriedenheit und für die Zukunft Glück und Wohlergehen. Passt gut auf Euch und Eure Lieben auf, damit wir uns hoffentlich alle bald gesund und fröhlich wiedersehen.

*****

Stutensee Woche KW26

Informationen der Eintrachtchöre:

Die Folgen der Corona – Pandemie sind noch immer präsent und somit ist für Chöre wie uns die „Corona-Zwangspause“ bedauerlicherweise noch nicht beendet. Also heißt das weiterhin für uns: Durchhalten und Geduld haben.

Es bleibt offen, wann es wieder mit den Chorproben los geht und wir unseren Probenbetrieb verantwortungsbewusst aufnehmen können. Wir werden Euch alle sofort informieren, sobald uns ein konkreter Termin und die damit zusammenhängenden Hygienevorschriften vorliegen.

Bis dahin: Bleibt alle gesund und positiv gestimmt. Denn nur gemeinsam werden wir diese Situation bewältigen.

*****

Vereins-Sponsoring:

An dieser Stelle möchten wir uns bei der Volksbank Stutensee-Weingarten eG recht herzlich bedanken, die uns im Rahmen der Förderung der Vereine in ihrem Geschäftsgebiet eine finanzielle Zuwendung hat zukommen lassen.

*****

Gratulationen:

Foto: B.S.

 

In dieser Woche gratulieren wir symbolisch mit einem Foto des Gesamtchores allen unseren Jubilaren und wünschen alles erdenklich Gute, vor allem ganz viel Gesundheit, Zufriedenheit und für die Zukunft Glück und Wohlergehen. Passt besonders gut auf Euch und Eure Lieben auf, damit wir uns doch hoffentlich alle bald gesund und fröhlich wiedersehen.

*****

Stutensee Woche KW25

Informationen der Eintrachtchöre:

Die Folgen der Corona – Pandemie sind noch präsent. Für Chöre wie uns ist die „Corona-Zwangspause“ bedauerlicherweise noch nicht beendet. Auch unser Vorsitzender der Chorgruppe Hardt macht uns keine großen Hoffnungen. Also heißt das weiterhin für uns: Durchhalten und Geduld.

Es bleibt offen, wann es wieder mit den Chorproben los und weiter geht und wir unseren Probenbetrieb verantwortungsbewusst aufnehmen können. Wir werden Euch alle sofort informieren, sobald uns ein konkreter Termin und die damit zusammenhängenden Hygienevorschriften vorliegen.

Bis dahin: Bleibt alle gesund und positiv gestimmt. Denn nur gemeinsam werden wir diese Situation bewältigen.

*****

Gratulationen:

 

     

             Foto: R.S.

 

In dieser Woche gratulieren wir symbolisch mit einem bunten Blumenstrauß allen unseren Jubilaren und wünschen alles erdenklich Gute, vor allem ganz viel Gesundheit, Zufriedenheit und für die Zukunft Glück und Wohlergehen. Passt besonders gut auf Euch und Eure Lieben auf, damit wir uns doch hoffentlich alle bald gesund und fröhlich wiedersehen.

*****